GeoDict® Schnittstelle zu MATLAB®

GeoLab

GeoLab ist eine Sammlung von MATLAB-Funktionen und Skripten, die es ermöglichen GeoDict aus MATLAB auszuführen und Simulationsergebnisse GeoDicts in MATLAB weiter zu bearbeiten.

GeoLab liefert eine einfache Möglichkeit eigene in MATLAB implementierte Problemstellungen mit GeoDict zu koppeln und so automatisch von den vielen bereits in GeoDict vorhandenen Features zu profitieren. Ein Beispiel ist PleatLab: Hier wird gemeinsam mit dem Fraunhofer ITWM und der Uni Nancy die Tiefenfiltration in Filterfalten untersucht.

Anwendungsbeispiele

  • Reskalierung von Strömungsfeldern: Ändern des Fluids 
  • Analyse der Faserdurchmesserverteilung einer mit FiberGeo generierten Struktur
  • Erstellung einer Master-GDR, die Ergebnisse einer Parameterstudie zusammenfasst

Welche zusätzlichen Module werden benötigt?

  • GeoPython ist ein Basis-Modul und Bestandteil der GeoDict® Base Lizenz.
  • Ähnlich wie bei anderen GeoDict-Modulen ist die GeoLab in Ordner gegliedert: 
    • In der BaseLab sind beispielsweise alle Dateien gesammelt, um GeoDict aus MATLAB ansteuern zu können.
    • Die GufLab ist eine Bibliothek, die Funktionen zum Arbeiten mit GDRs (GeoDict Result Files) und GUFs (GeoDict Universal Files) zur Verfügung stellt.